20171016_195214

Während die Profi Mannschaft des 1.FC Nürnberg beim Ligaspiel in Darmstadt weilte, fuhren wir in das geographisch naheliegende Fürth. Dort spielte am selben Abend die U21 des 1.FC Nürnberg gegen die U21 des Rivalen aus der Nachbarstadt.

Bei diesem Duell hatte Trainer Rainer Geyer 2 Profi Spieler in seinen Reihen: Lucas Jäger (23) und Lucas Hufnagel (23), beide im Mittelfeld zu Hause, waren Leihgaben der Profi Mannschaft des 1.FC Nürnberg. Das Spiel wurde im Sportpark Ronhof Thomas Sommer ausgetragen.

Ab Minute 1 gingen beide Teams mit viel Feuer in die Partie und nach 37 Minuten stand es 1:0 für den 1.FC Nürnberg. Manuel Feil verwandelte einen Foul Elfmeter sicher. Doch auch die Hausherren kamen zu ihren Möglichkeiten, scheiterten aber an Keeper Johanes Kreidel. So gingen die Nürnberger mit der 0:1 Führung in die Kabine zur Halbzeit Besprechung. Die Entscheidung brachte aber Lucas Jäger, der einen Ball von Andreas Knipfer zum 0:2 in die Maschen lenkte und damit die Endscheidung herbeiführte. Anschließend kamen beide Teams weiter zu Tormöglichkeiten, diese wurden aber nicht mehr verwertet.

So ging die Begegnung mit einem 0:2 – Sieg für den 1.FC Nürnberg zu Ende. Nach dem Spiel gingen die Spieler zu ihren mitgereisten Fans und feierten den Derbysieg. Besonders hervorheben konnte sich dabei der 19jährige Erik Engelhart der seine Team Kollegen dirigierte.

Screenshot_2017-10-19-18-06-27-1Für einige der Akteure gab es kleine Aufmerksamkeiten der mitgereisten Fans:

20171016_195636

Durch den Sieg klettert die U21 auf Rang 4 der Regional Liga Bayern.

Advertisements