fcn-logoDie Länderspielpause ist vorbei und der Schock über die 6:1 Klatsche ist hoffentlich bei allen Verantwortlichen gut verdaut und verarbeitet worden. Alle Nationalspieler sind verletzungsfrei wieder am Valznerweiher zurück. Neben Edgar Salli (Kamerun) waren auch Even Hovland (Norwegen), Jakub Sylvestr (Slowakei) und Enis Alushi (Kosovo) mit ihren Nationalteams unterwegs. Alle Nationalspieler kommen ohne Verletzungen wieder zurück und stehen Trainer Alois Schwarz am Montag zur Verfügung.

Personelle Lage
Personell fällt Georg Margreitter wegen eines Syndesmosebandanriss aus, der Österreicher wurde deshalb auch schon operiert, die Operation verlief gut teilte der 1.FC Nürnberg auf seiner Internet Seite mit. Die Ausfallzeit beträgt Experten nach bis zu 3 Monate, seine Reha wird Margreitter in Nürnberg absolvieren. Mögliche Optionen für die Position Margreitters gegen 1860 München sind Even Hovland und Lukas Mühl teilte Alois Schwarz auf der Pressekonferenz mit.

Patrick Erras absolviert neben leichten Laufeinheiten auch wieder Übungen mit dem Ball am Valznerweiher. Nach seinem Kreuzbandriss musste sich der letztjährige Leistungsträger einer Operation unterziehen.

Auch Ondrej Petrak, der Magendarmprobleme hatte, kehrte wieder auf den Trainingsplatz zurück und konnte ins Mannschaftstraining einsteigen.

Willi Evseev ist nach seinem Zehenbruch auch wieder beim Team und versucht sich jetzt an seinem nächsten Comeback-Versuch.

Nachdem Raphael Schäfer bereits seit Anfang der Woche individuell trainieren musste, sagte er gegen über der NN (Nürnberger Nachrichten), dass er aufgrund von Knie Problemen längere Zeit ausfällt.

Der 1.FC Nürnberg erwartet am Montag 29.000 Zuschauer, davon kommen 3.000 aus München. Bei den Gästen sind 2 namhafte Bundesliga Profis mit an Bord: Stefan Aigner kam von Eintracht Frankfurt, mit der schlug er den Club in der Relegation und schloss sich jetzt den Müncher Löwen an. Ivica Olic kam vom HSV nach München, beim HSV war Olic zuletzt Reservist und saß auf der Bank.
Wer nicht die Möglichkeit hat, am Montag ins Stadion zu kommen, der kann sich das Spiel gerne auf Sport 1 im Free TV ansehen oder im Bezahlfernsehen auf SKY.

 

Jetzt würde uns noch interessieren, was ihr tippt, wie die Begegnung ausgehen wird. Schreibt uns Eure Tipps in die Kommentare.

Advertisements