Es ist ein sehr entscheindendes Spiel für den 1.FC Nürnberg im Kampf um Liega 1. Bei diesem Spiel sind der 1.FC Nürnberg auf Revance aus, denn das Hinspiel ging mit 3:2 verloren. In diesem Spiel wird der 1.FC Nürnberg auf Dave Bulthuis und Raphael Schäfer verzichten müssen. Bulthuis hat gegen Bielefeld die 5. gelbe Karte kassiert und muss ein Spiel pausieren, Raphael Schäfer hatte sich bereits gegen Kaiserslautern die Achillessehne angerissen, die Rückkehr ist unbekannt. Wir wünschen Rafael auf diesem Wege alles Gute und eine rasche Genesung! Des Weiteren wird Rene Weiler  auch auf Shooting -Star  Patrick Erras verzichten müssen, denn der 21 Jährige hat sich 3 Tage vor dem so wichtigen Spiel für den 1. FC Nürnberg im Training einen Kreuzbandriss zu gezogen und wird wohl längere Zeit ausfallen. Auch ihm wünschen wir gute Besserung und eine baldige Rückkehr! Darüber hinaus werden Rurik Gislason und Jürgen Mössmer vermisst, da diese noch einen Trainingsrückstand haben nach überstandenen Verletzungen. Tabellarisch ist Leipzig mit 6 Punkten Vorsprung leicht in der Favoritenrolle, doch für den 1.FC Nürnberg spricht, dass sie zuhause in ihrem Stadion ungeschlagen sind und diese Serie wollen die Nürnberger auch weiter ausbauen.

Spiel anküdigungBei diesem Spiel treffen 2 verschiedene Fan- Lager aufeinander, zum einen die Ultras Nürnberg und die Fans von RB Leipzig. Die Ultras krtisieren den gegnerischen Verein, da der Getränkehersteller Red Bull die Mehrheitsanteile für RB Leipzig besitzt. Damit ist der Verein in den Augen der Ultras der reinste Kommer verein. Somit ist der Verein in Ungnade gefallen, denn die Ultras Nürnberg sind gegen die Kommerzialiesierung des Fußballs.

Wenn ihr jetzt noch wissen wollt, was Trainer Rene Weiler über RB Leipzig sagt, dann empfehlen wir euch die Pressekonferenz anzusehen, die wir euch hier im Beitrag verlinkt haben.

Presse Konferenz vor Leipzig: https://www.youtube.com/watch?v=G__EKGWDUpU