Es ist das Spiel des Spieltages, das Duell zwischen dem 1.FC Nürnberg und dem SC Freiburg. Das erste Duell dieser beiden Teams ging aus Nürnberger Sicht schlecht aus, denn am ersten Spieltag setzte es eine 6:3 Auswärts – Niederlage für das Team von Trainer Rene Weiler. Deswegen ist der Wunsch nach Revanche umso größer. So war auch die Stimmung beim heutigen Abschluss – Training am Valznerweiher super. Unter den Augen von zahlreichen Fans trainierte die Mannschaft ca. 1Stunde lang. Die Vorzeichen stehen gut, denn der 1.FC Nürnberg ist in dieser Saison bislang noch ungeschlagen im heimischen Grundig – Stadion.

Die personelle  Situation sieht folgendermaßen aus:

Im Tor steht laut Trainer Rene Weiler morgen Raphael Schäfer . Auf der Bank wird Patrick Rakovsky Platz nehmen, Thorsten Kirschbaum wird sich wohl das Spiel auf der Tribüne ansehen müssen.

Weiter  wird Rene Weiler auf Rurik Gislason verzichten müssen, der eine Achillessehnenverletzung auskuriert. Des Weiteren wird Jürgen Mössmer fehlen, der nach einer Knieverletzung eine Reha am Sportpark Valznerweiher absolviert.  Zudem  werden Stefan Kutschke und Robert Koch nicht im Kader stehen, weil sie sich in der Regional Liga Mannschaft fit halten. Ansonsten sind alle einsatzbereit für das Spiel am Sontag gegen den SC Freiburg.

Tabellarisch sieht die Situation so aus:

Screenshot_2015-12-12-17-16-15[1]

Der 1.FC Nürnberg braucht also dringend 3 Punkte, um auf Relegationsplatz 3 zu springen. Die Freiburger könnten mit einem Sieg morgen ihren Vorsprung auf RB Leipzig ausbauen.  Wenn ihr jetzt noch Lust habt, euch anzugucken, was der Club Trainer zum Spiel gegen Freiburg sagt, empfehlen wir euch die Pressekonferenz zum Spiel gegen Freiburg. Die PK ist unten verlinkt, wir haben euch auch den Vorbericht von Club TV verlinkt.

Links:

Club TV

http://www.fcn.de/club-tv/

Pressekonferenz vor Freiburg

https://www.youtube.com/watch?v=3zLyZKzS0AM

So Liebe Leser, wir hoffen, wir konnten euch über diese Partie gut informieren und würden uns über eure Meinung in den Kommentaren freuen.  Was glaubt ihr, wie geht dieses Spitzenspiel aus?  Sagt es uns unten in den Kommentaren.  Natürlich freuen wir uns, wenn ihr diesen Beitrag auf Facebook oder Twitter teilt.

Wir wünschen euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Euer KCC Team.

 

Advertisements