Heute kommt ein Blog Beitrag aus der Kategorie Städte Reisen diesmal Nürnberg. Wir fangen an mit der Königsstraße die den Nürnberger Hauptbahnhof und die Innenstad mit einander verbindet. Der Weg bis zur Lorenzkirche ist begleitet von Cafés und Restaurants. Wir kamen an der Lorenz Kirche an dort war wie jeden Samstagnachmittag sehr viel los. Von der Lorenzkirche gingen wir weiter in die Karolinen Straße dort luden Cafés, Mobile Essenstände zum Verweilen ein. Von einem Drogeriemarkt bis zum Kleidungsgeschäft gibt es das volle Programm. Wer aber nicht in einen Laden gehen will, um sich was Essbares zu besorgen der kann sich an den Mobilen Essenständen versorgen. Auf jeden Fall ein Muss ist der Klassiker 3 im Weckler mit Senf und nicht mit Ketchup, den das ist eine Nürnberger Spezialität nur mit Nürnberger Bratwürsten sind es Originale “Nürnberger“. Inzwischen waren wir beim Weißenturm angelangt und hinter dem Weißenturm fand auf dem Jakobsplatz ein Fischmarkt statt. Sogar eine Bühne für Bands aus der Region war dort aufgebaut. Unser Fazit ist Nürnberg hat ein Touch von Stuttgart und Köln. Von der Innenstadt ging es zum Haus vom Bekanntesten Sohn der Stadt Albrecht Dürer. Das Albrecht war der Wohn und Arbeitsort von Albrecht Dürer. Den 2ten Weltkrieg überstand das Haus erstaunlich gut und ohne großen Schaden. Dem bekanntesten Sohn Nürnbergs, wurde ein Eigener Platz gewidmet mit der dazu gehörigen Statue. Es gibt keine genauen Fakten wann das Wahrzeichen der Stadt gebaut wurde. Die Burg wurde aber im Jahre 1105 erstmals in Dokumenten erwähnt. Die Aussicht von der Burg auf ganz Nürnberg ist ein Ausblick der mit Worten nicht zu beschreiben ist, deshalb unser Tipp besucht wen ihr mal in Nürnberg seid die Nürnberger Burg ihr werdet es nicht bereuen. Noch ein Platz wo sich ein Besuch lohnt, ist der Hauptmarkt dort finden viele Events statt wie etwa der Wochenmarkt, Christkindes Markt, Red Bull district ride. Aber wen jetzt die Besichtigung wenig ansprechen, dem Empfehlen wir einen Besuch im Mach 1 oder in der Inder bahn. Es folgen jetzt noch Bilder aus Nürnberg

                           20151017_155626                       20151017_155011                 Links ist das Haus von Albrecht Dürer zu sehen und Rechts ist die Statue die dem          Bekanntesten Sohn Nürnbergs Gewidmet wurde. Um ihn ein Würdiges Denkmal zu setzen.

20151017_163359
Frauen Kirche am Nürnberger Hauptmarkt

Auf Jeden fall solltet ihr an der Lorenz Kirche vorbei gehen den Blick auf die Kirche solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Diese Kirche die ihr hier im Bild sehen könnt steht auf dem Hauptmarkt der Stadt Nürnberg und wurde im Jahre 1358 Eingeweiht. Auf der auch das Nürnberger Christkind seinen Markt eröffnet, der genau vor dieser Kirche Stattfindet.

IMG-20151024-WA0000
Lorenzkirche in Nürnberg                                                                                                              

Ihr Könnt natürlich auch die Lorenzkirche Besuchen mit ihrer Lage im Zentrum der Stadt ist die Lorenz Kirche der Perfekte Ort um einfach mal abzuschalten. Wenn ihr jetzt Lust habt euch Nürnberg selbst mal an zu gucken dann haben wir euch unten einen Stadtplan zum Downloaden zu den Links gepackt.

Link Liste: http://www.hi-nuernberg.de/fileadmin/PDFs/Citymap_2007.pdf

Jetzt ist eure Meinung Gefragt Liebe Community wie hat euch dieser Beitrag gefallen? Schreibt uns eure Meinung dazu in die Kommentare. Nur mit euch Kann dieser Blog noch besser werden. Wen ihr Lust habt teilt diesen Beitrag gerne auf Facebook, Twitter ECT. Und helft mit das diesen Blog noch mehr Menschen finden.
Liebe Grüße und einen Schönen Abend oder wann auch immer dieser Beitrag unter eure Augen fällt.
Euer KCC

Werbeanzeigen