Während das Team um Trainer Rene Weiler in der Länderspielpause weilt, traten die Junioren vom 1.FC Nürnberg gegen die Spielvereinigung Unterhaching an. Auch bekannte Personen vom 1.FC Nürnberg nahmen auf den Rängen Platz. Das waren die 2Ex-Clubspieler Dieter Nüssing – jetziger Chef des NLZ beim 1.FC Nürnberg – und Reinhold Hintermaier, der mit dem 1.FC Nürnberg 1982 in das DFB Pokal Finale einzog. Des Weiteren wurde auch der Vater von Kim Sane am Valznerweiher gesichtet. Souleymane Sané, der selber im Jahre 1984 für den 1.FC Nürnberg spielte. Das Team von Roger Prinzen spielte im 4-3-3 System gegen Unterhaching und lagen nach 10Minuten schon mit 0:1 zurück durch ein Eigentor von Andreas Wolf. So blieb es auch bis zur Halbzeitpause, in der 88 Minute legte Thomas Steinherr zum 2:0 Endstand nach. Die Zuschauer, 330 an der Zahl, sahen ein ausgewogenes Spiel. Durch die Niederlage rutscht die Prinzen – Elf jetzt auf Tabellenplatz 4 ab.

Screenshot_2015-10-12-18-38-51-1
so,liebe Leser, das war es jetzt schon wieder mit diesem Blog Beitrag. Ihr könnt diesen Beitrag gerne auf Facebook Twitter ect. mit euren Freunden Teilen und dafür sorgen, dass noch mehr Menschen von diesem Blog erfahren. Oder sagt uns einfach eure Meinung zu diesem Beitrag durch einen Kommentar.
Wir freuen uns auf euer feed back!
Herzliche Grüße und bis bald!

Euer KCC

Advertisements