Spiel Ankündigung
Es ist das Spiel der Hinrunde für den 1.FC Nürnberg und die Spielvereinigung Greuther Führt und das insgesamt 259. Duell der Städtenachbarn. Die letzten 2 Duelle waren für den 1.FC Nürnberg zum Vergessen, denn am Anfang der letzten Saison setzte es eine bittere 5:1 Klatsche für den 1.FC Nürnberg. Um so größer ist jetzt die Freude auf eine Revanche auf Seiten des 1.FC Nürnberg. Doch leider ereigneten sich im Laufe der Jahre auch so manche unschöne Szenen abseits des Platzes. So wurde beim letzten Derby, das Nürnberg 5:1 verlor, ein Feuerlöscher auf eine aus Führt kommende U-Bahn geworfen. Die Fahrerin der U-Bahn musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, der Täter wurde zu einer langen Gefängnisstrafe ( 7 Jahre und 1 Monat) verurteilt. Doch wir hoffen, dass dieses 259. Derby friedlich bleibt und alle ein friedliches Derby erleben, weit entfernt von Gewalt.

Die aktuelle Situation für beide Vereine sieht so aus:

1.FC Nürnberg aktuell auf Tabellen- Platz 10

Gewonnen 2
Unentschieden 1
Verloren 2
Spielvereinigung Greuther Führt Tabellen- Platz 13

Gewonnen 2
Unentschieden 2
Verloren 1

Wir haben für euch den Ex- Fürther und jetzigen Club Spieler Niclas Füllkrug befragt:

Niclas Füllkrug
KCC: Wie viele Punkte rechnest du dir im Spiel gegen die Spielvereinigung aus?

Füllkrug: 3

KCC: Worin siehst du die Stärken und die Schwächen in diesem Spiel bei euch in der Mannschaft?

Füllkrug: Oh, ich glaub, dass es ein Spiel ist wie jedes andere und dass man das jetzt nicht sagen kann. Es ist natürlich ein emotionales Spiel wegen des Derbys, aber es zählt auch nur 3 Punkte, wenn wir gewinnen und wenn wir verlieren, haben wir auch keine Punkte. Ich denke, dass wir in der Offensive noch einiges zu bieten haben beziehungsweise noch mehr bitten müssen und defensiv wieder die 0 halten wie im Spiel zuvor.

KCC: In der Saison 2013/14 spieltest du bei der Spielvereinigung. Hat dich der Trainer schon zum 4- Augen- Gespräch gerufen, damit du ihm ein paar Geheimnisse aus deiner Zeit damals erzählen kannst?

Füllkrug: Nein,noch nicht, aber es hat sich auch viel verändert. Es ist nicht mehr der gleiche Trainer in Führt, die spielen ein anderes System und es sind ja auch viele Spieler gegangen. Ich glaube, dass der Trainer schon bestens vorbereitet ist auf das Spiel.

KCC: Wenn du mal eine Woche frei hast und gerade mal kein Spiel oder Training stattfindet, was machst du dann?

Füllkrug: Oh ich genieße die Zeit dann meistens mit meiner Freundin oder fahre ab und zu mal nach Hannover nachhause zu meiner Familie.

KCC: Hat euch der Trainer schon ein bisschen Schwitzer Dütsch beigebracht?

Füllkrug: Nein noch nicht. Manchmal rutscht es ihm raus, da redet er ein bisschen Schwitzer Dütsch, aber nicht oft.

KCC: Wer bestimmt bei euch in der Kabine oder dem Mannschaftsbus die Musik?

Füllkrug: Meistens sind das Danny Blum und ich.

KCC: Was legt ihr das so auf? Klassik? Helene Fischer?

Füllkrug: Nein, so was nicht! Eher so Hip Hop und Hous Musik.

KCC: Wenn du mit einem Fußballer, egal von welchem Verein, die Rollen tauschen dürftest, welcher wäre das und wieso?

Füllkrug: Ich würde mit Zlatan Ibrahimovic tauschen, weil er der Boss ist.

KCC: Und dein persönliches Vorbild, als du noch ein kleiner Junge warst?

Füllkrug: Da fand ich Didier Drogba immer stark!
Wir bedanken uns bei Niclas Füllkrug für das interessante Inteview!

Personell wird Chef Trainer Rene Weiler am Sonntag Cedric Teuchert nicht zur Verfügung haben, dieser absolviert eine Reha am Valznerweiher.
Außerdem wird ihm Jürgen Mössmer nicht zur Verfügung stehen, dieser absolviert ebenfalls eine Reha am Valznerweiher.
Weitere Spieler werden nicht im Kader stehen:
Jakub Sylvestr, Robert Koch, Stefan Kutschke: diese 3 Spieler werden zur Zeit in einer anderen Trainingsgruppe trainiert.
Des Weiteren wird Willi Evseev nicht im Kader stehen, da er wahrscheinlich bei der U21 spielen wird.

Sonst hat Chef Trainer Rene Weiler alle Spieler zur Verfügung.

Wir wünschen der Mannschaft und uns allen ein friedliches Derby.

Wer jetzt noch nicht genug auf das Derby vorbereitet ist, der kann sich gerne die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Führt angucken.

So, liebe Leser, das war es jetzt schon wieder mit diesem Blog Beitrag. Ihr könnt diesen Beitrag gerne auf Facebook, Twitter ect. mit euren Freunden teilen und dafür sorgen, dass noch mehr Menschen von diesem Blog erfahren. Oder sagt uns einfache eure Meinung zu diesem Beitrag durch einen Kommentar.

Wir freuen uns auf euer feed back!

Herzliche Grüße und bis bald!

Euer KCC

Advertisements